Beschreibung der Meldung

Diese Anfrage wurde am 04.09.2017 via web gestellt.

Straße am Krekel- Einfahrt zum Rehafit
Nach Straßenbelagerneuerung am Krekel ist die Einfahrt für Behindertentransportfahrzeuge ein Verkehrs- und Gesundheitsrisiko. Eine tiefe Rinne - ein so großer Absatz erlaubt zum einen nur mit geringer Geschwindigkeit aus der Einfahrt zu fahren und ist für den fließenden Verkehr ein Hindernis, zum anderen setzt man mit dem Heck des Fahrzeuge unsanft auf. Da man als Rollstuhlnutzer in diesen Fahrzeugen im Rollstuhl auf der Hinterachse sitzt "dotzt" man heftig auf.
Als regelmäßige Nutzerin der Einrichtung habe ich aktuell in der letzten Woche erhebliche Stöße im ganzen Rückenbereich davongetragen. In der Folge: Übelkeit, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen.

Meldungsposition
Details
Kategorie
Straßenschäden
Zuständig
Fachdienst Tiefbau
Geokoordinaten
50.791514915329, 8.755281049503
Nächstgelegene Adresse
Am Krekel 45, 35039 Marburg, Deutschland
Status
Ungelöst Abgeschlossen
Angehängte Dateien
Keine Anhänge vorhanden.
Bearbeitungshistorie

Ungelöst Abgeschlossen

Fachdienst Tiefbau am 13.09.2017 um 08:53 Uhr:

Die Meldung konnte leider nicht bearbeitet werden.


Ungeprüft

Fachdienst Tiefbau am 13.09.2017 um 08:52 Uhr:

Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Fachdienst Tiefbau" weitergeleitet.

Fachdienst Tiefbau am 13.09.2017 um 08:52 Uhr:

Sehr geehrte Damen und Herren,

während der Deckensanierung in 2015 wurde das Höhenniveau der Asphaltdeckschicht nicht verändert. Die vorhandene Asphaltschicht wurde auf die gleiche Höhe wieder eingebaut ( ca. 1cm über Rinneplatte ). Sollte eine Anpassung der vorhandenen Bordsteinsenkung gewünscht sein, so muss diese vom Grundstückseigentümer beantragt und veranlasst werden.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Fachdienst Tiefbau


Warten auf Freigabe

InGrid Ferger am 04.09.2017 um 13:37 Uhr:

Die Meldung wurde zur Freigabe an "Fachdienst Tiefbau" weitergeleitet.